Betrauungsakt Muster bayern

    In seinem Schreiben an das Gericht, das die Schwesterzeitung Die Zeit gesehen hat, wies Herr Leuschner auf einen formalen “Rechtsfehler” im Vereinsstatus des Vereins hin. Der Professor, ein Bayer-Fan, sieht einen rechtlichen Konflikt zwischen dem gemeinnützigen Vereinsteil des Vereins und seinen gewinnorientierten Profifußballaktivitäten. Viele Deutsche würden sich freuen, wenn Bayern München, der immer wieder einsjährige Sieger der Fußball-Bundesliga, einfach vom Antlitz der Erde verschwinden würde. In seinem Urteil in der Rechtssache Altmark Trans GmbH und Regierungsprasidium Magdeburg/Nahverkehrsgesellschaft Altmark GmbH [2] hat der Gerichtshof der Europäischen Union entschieden, dass eine Entschädigung des öffentlichen Sektors keine staatliche Beihilfe darstellt, wenn die folgenden vier Kriterien erfüllt sind: Die Geschäftsführung von Bayern München bezeichnete die Ansprüche des Rechtsprofessors als “unbegründet” und kündigte an, am 20. September eine ausführliche Erklärung abzugeben. Die Europäische Kommission hat [3] erklärt, dass ein “Beauftragungsakt” erforderlich sei, um die gemeinwirtschaftlichen Verpflichtungen des Unternehmens darlegen zu können, und dass er der Organisation durch einen amtlichen Rechtsakt mit Rechtskraft nach dem nationalen Recht des betreffenden EU-Mitgliedstaats verpflichtet worden sein müsse. Es muss keinen spezifischen Rechtsrahmen für Beauftragungsakte geben, aber der Rechtsakt muss sich ausreichend ausweiten, um eine Verpflichtung oder Rechenschaftspflicht zu schaffen: Genehmigungen wie rechtliche Anerkennung oder behördliche Genehmigung enden nicht aus. Die Verpflichtung kann in den Rechtsvorschriften, den Vertragsbedingungen oder in bestimmten Fällen in einer Finanzhilfevereinbarung festgelegt werden. Der Beauftragungsakt sollte insbesondere die Art, den räumlichen Anwendungsbereich und die Dauer der gemeinwirtschaftlichen Verpflichtungen, die betreffende Organisation sowie die Art der ausschließlichen oder besonderen Rechte, die die Organisation ausüben kann, sowie den Mechanismus zur Berechnung der Höhe der Entschädigung angeben. Es gibt ein weiteres verwandtes Problem. Alle deutschen Profifußballvereine werden als Vereine geführt, und wie Bayern München haben die meisten von ihnen ihre Fußballaktivitäten in getrennte Einheiten aufgeteilt.

    Wenn ihr Vereinsstatus in Frage gestellt würde, könnte sich das auf die 50+1-Regel der Bundesliga auswirken. John Blau ist Senior Editor bei Handelsblatt Global Edition. Oliver Fritsch von Die Zeit hat zu diesem Artikel beigetragen. Um den Autor zu kontaktieren: [email protected] und [email protected] Wenn das Münchner Gericht mit Herrn einverstanden ist.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
    Loading...

    © 2011 Vannamdl.net, Development content by Nam Còi . Hosting Sponsored by VDATA.VN

    Scroll to top